Deine Schritte in die Selbstständigkeit

von Henning Biehl am 23. Februar 2022

Foto von Mikhail Nilov von Pexels

Lass mich raten: Du bist vom Typ Unternehmer, hast den Schritt aber noch nicht gewagt, da du vor den damit einhergehenden Aufgaben in der Gründungsphase Angst hast? Jetzt hast du die Überschrift dieses Blogbeitrags gelesen und möchtest dir dazu mehr Input einholen und die Angst abbauen? Jackpot!

Gebe uns beiden kurz die Möglichkeit, uns auf die gleiche Ausgangssituation einzustellen: Du weißt, wofür du brennst, was du erreichen möchtest und wer deine Wunschkunden sind, weißt aber nicht, womit du anfangen sollst oder welche Aufgaben dir in der Gründung alle bevorstehen? Wir lieben es, dich hierbei zu unterstützen.

Wichtig ist uns zunächst die Klärung der zentralen Frage, ob du deine Selbstständigkeit im Neben- oder im Haupterwerb beginnen möchtest. Für die Gesamtbetrachtung deiner Einkommenssituation ist dies relevant, denn wir stellen gemeinsam mit dir zu Beginn fest, welches Nettoeinkommen du monatlich für all deine privaten Verpflichtungen und den Lebensunterhalt benötigst. Ob dies demnach bereits durch eine Hauptbeschäftigung im Angestelltenverhältnis gedeckt wird oder nicht, ist von großer Bedeutung für die weiteren Überlegungen und auch das Risiko, welches mit deiner Selbstständigkeit einhergeht.

Wie wird dein Wunschkunde denn genau aussehen und welche Produkte und/oder Dienstleistungen wirst du ihm entsprechend deinen ersten Überlegungen denn verkaufen wollen? Wird dieser Wunschkunde ein privater Endkunde oder ein anderes Unternehmen sein? Können aus deinen Produkten und/oder Dienstleistungen denn im Nachgang Haftungsrisiken oder eventuelle Regressansprüche für dich und dein Unternehmen entstehen? Wird dein zu gründendes Unternehmen denn zunächst nur aus dir als Person bestehen oder wirst du bereits zu Beginn oder kurz darauf Mitarbeiter beschäftigen? Vielleicht erkennst du in all diesen Fragen keinen direkten Zusammenhang und überlegst gerade, wieso ich all diese Fragen in den Raum stelle. Der Hintergrund zielt hauptsächlich auf die Risiken für dein künftiges Unternehmen ab, denn leiten sich hieraus eventuelle Haftungsthemen und Verpflichtungen – auch nach dem Verkauf – ab. Oft werden Haftungsrisiken nur nebensächlich beleuchtet, spielen für uns und unsere gemeinsam zu entwickelnde Strategie eine große Rolle. Unter anderem hieraus kann sich die Wahl der Rechtsform bereits einschränken oder gar ableiten. Gerne unterstützen uns hierbei für rechtliche als auch steuerliche Fragestellungen unsere Partnerkanzleien.

In den Fokus sollte auch die Klärung der Frage gestellt werden, welches Kapital das zu gründende Unternehmen benötigen wird. Dies kann einerseits für die ersten Anlaufmonate und demnach die notwendigen Betriebsmittel, wie beispielsweise Gehälter, Löhne oder auch Wareneinkauf notwendig werden. Andererseits kann es aber auch für Investitionen in materielle oder auch immaterielle Güter benötigt werden, wenn du zum Beispiel Büroausstattung, Maschinen und/oder IT-Infrastruktur kaufen musst, damit du mit deinem Vorhaben überhaupt erst beginnen kannst.

Wie du vermutlich bereits an meinen gezielten Fragen bemerken konntest, gibt es viele Themen, die wir gemeinsam besprechen sollten. Nur hierdurch wird es möglich, so viele Aspekte wie möglich bereits vorab zu beleuchten, damit wir dir gemeinsam die Angst vor der Gründung nehmen können, da diese nach unserer gemeinsamen Ausarbeitung keine Blackbox mehr für dich darstellen wird. Das ist uns so wichtig, da wir Gründer aktiv mit all uns zur Verfügung stehenden Mitteln in ihren Vorhaben unterstützen möchten.

Lass uns auch über dein Projekt sprechen. Glaube mir, die Schritte in deine Selbstständigkeit sind gewiss keine einfachen, aber sicher auch keine unmöglichen. Wir lassen sie gemeinsam weniger steinig sein.

 

Unsere Branche befindet sich im Wandel und das jeden Tag. So bleibt es nicht aus, dass wir uns auch jeden Tag damit auseinander setzen. Von mir erfährst du interessante Neuigkeiten aus den Bereichen Unternehmensführung, Steuern und technische Highlights.

Dein Henning- Developer

Hast du Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns von dir zu hören!

    Abonniere jetzt unseren Newsletter!

    Du möchtest quartalsweise über alle Neuigkeiten aus der Soll & Haben Welt infomiert bleiben?
    Dann abonniere jetzt unseren Newsletter und unser Team hält dich auf dem Laufenden.